©CareTrain | Spelleken Associates | +49 6023 503288 | spelleken@spellekenassociates.de

CareTrain

Die erste Komplettlösung zur langfristigen Integration von  europäischen Pflegefachkräften in Ihrer stationären und ambulanten Pflege.

AUSGANGSSITUATION

Mit jährlich ca. 15 Tsd. graduierten Krankenpflegerinnen, die in Rumänien keine adäquate Beschäftigung finden, ist das südosteuropäische Land der derzeit interessanteste Partner für die qualifizierte Arbeitsmigration nach Deutschland.

 

Rumänien ist wegen seiner lateinischen (nicht slawischen) Muttersprache, wegen seiner guten Schulbildung und seiner  in Mittelschichtsmilieus respektvollen Kultur sowieso ein toller Personalpool für die Altenpflege in Deutschland. Denn die Faktoren europäische Verhaltenskultur, Sprache und Nachhaltigkeit werden hier perspektivisch viel besser erfüllt als bei Partnerländern außerhalb der EU.

 

CareTrain

ALLEINSTELLUNGSMERKMALE

Partnerschaftliche Vereinbarungen mit den sechs besten öffentlich-rechtlichen Pflegeschulen Rumäniens, den dortigen Fachgewerkschaften sowie dem perspektivischen Leuchtturmvorhaben Herkulesbad

Die ganzheitliche Sprachausbildung durch Immersion in Deutschland: Sprachkurs (vormittags) und Betriebspraktikum in einem Ihrer Häuser (nachmittags) und Unterbringung in deutschen Familien.

Berufsanerkennung in Deutschland als Bekräftigung der langfristigen Ansiedlung der Pflegefachkraft mit Familie in Deutschland.

ERSTE PHASE

In einer ersten Phase wird mit sechs Fachschulen in Rumänien deren Lehrbetrieb modernisiert und optimiert. Durch den Einsatz von hochwertigem Lehrmaterial, die Entsendung auch westeuropäischer Lehrkräfte und die Reform des seit 2007 ohnehin EU-zertifizierten Curriculums wird die Ausbildung noch einmal deutlich verbessert. Um auch kurzfristig bereits Fachkräfte nach Deutschland zu holen, werden unterbeschäftigte Pflegefachkräfte gezielt in ganz Europa kurzfristig angesprochen, um sie in gute Arbeit zu bringen.

PHASENMODELL

DRITTE PHASE

In einer dritten Phase arbeiten die rumänischen Pflegefachkräfte ambulant oder stationär in Deutschland. Jetzt lernen Sie die einrichtungsbedingten Kniffe, die körperliche Pflege, die detaillierte Dokumentation. Allmählich gewöhnen sie sich an ihre neue Heimat und erreichen mit unserer Hilfe die Berufsanerkennung. Wenn es zu Rückfragen kommt, stehen Tutoren im Betrieb und die CareTrain-Hotline in Landessprache zur Verfügung.

ZWEITE PHASE

In einer zweiten Phase vor Antritt der Arbeitsstelle in Deutschland absolvieren bis zu 20 Fachkräfte 10 bis 12 Wochen lang einen Immersion-Deutschkurs. Da die Schwestern in Familien untergebracht sind, können sie die deutsche Sprache deutlich schneller annehmen. Die Stunden des Tages sind mit Sprache (Vormittag) und stationärer Einrichtung (Nachmittag) ausgefüllt. Als Ergebnis wird die Sprachkompetenz des Deutschen als B2 zertifiziert.

Hinter CareTrain steht der entwicklungspolitischer Projektentwickler Spelleken Assoc. aus Alzenau. Auf rumänischer Seite stehen sechs Fachschulen und zwei Gewerkschaften dahinter. Operativ sind in Rumänien die Recruiting-Agenturen ACORD und zwei Fachberater tätig, darunter die renommierte Delta HR aus Timisoara.

UNSERE VORGABEN

CareTrain entwickelt Projekte der Fachkräftesicherung für ausgewählte deutsche Träger der stationären und ambulanten Pflege. Damit ist CareTrain ein verlängerter Arm bzw. Dienstleister der Pflegeträger, die im Einzelnen genannt werden mit ihren Anforderungen und Arbeitsbedingungen.

CareTrain verlangt keine Gebühren von den Bewerber*innen aus Südosteuropa und verlangt von den eigenen Mitarbeitern und Partnern in beiden Ländern die Erfüllung der strengsten ethischen und politischen Anforderungen. Dazu gehört die Zielsetzung unbefristeter, gleich und gut bezahlter Verträge und Sozialstandards ebenso wie die proaktive Zusammenarbeit mit den legitimen Sozialpartnern.

UNSERE UNTERLAGEN

FACT SHEET

WIE IM DETAIL

PRÄSENTATION